Geschichte


BB_07_HW14_A3_300dpi_39L

Im Jahr 1937 machten sich Willy und Agnes Ludlage mit dem Verkauf von Textilien in der St.- Georg Straße selbstständig. Agnes Ludlage fertige nach dem Erwerb ihres Meistertitels in der eigenen Schneiderei Schöne und haltbare Kleidungsstücke an, die ihr Mann Willy mit dem Fahrrad in den umliegenden Bauernschaften und Höfen verkaufte.
Auch Tochter Waltraut trat in die Fußstapfen ihrer Eltern. Sie verkaufte die Textilien auf der Diele, dies war der Grundstock für das Modehaus. Nach der Hochzeit im Jahre 1961 mit dem Kaufmann Alfons Kreutzmann änderte sich der Firmenname in Kreutzmann – Moden und es wurde ein modernes Geschäfts- und Wohnhaus in der Konrad-Adenauer-Straße errichtet.
1997 übernahm dann Martina mit ihrem Ehemann Thomas Erdwiens das Geschäft und änderten den Firmennamen in Kreutzmann-Mode erleben, welchen das Modehaus heute noch trägt.
Sie änderte das Sortiment von einem Vollsortiment in ein hochwertiges Damenvollsortiment und überzeugt mit einer Auswahl an festlicher Kleidung für jeden Anlass und jedes Alter.
Unter dem Motto: „ bei uns ist der Kunde Gast“ findet jeder in einer entspannten Atmosphäre, mit persönlicher Beratung sein Passendes Outfit.

 

kreutzmannmuster